Kategorie: Pressefreiheit

Ein Bundespressekindergarten?

, , , , ,

Im Frühjahr 2014 wurde Tilo Jung offizielles Mitglied der Bundespressekonferenz. Anfang 2015 verlagerte Tilo Jung seinen Schwerpunkt auf die Berichterstattung in der Bundespressekonferenz und veröffentlichte die dort aufgenommenen Folgen auf seinem YouTube-Kanal unter der Rubrik BPK für Desinteressierte. Im Gegensatz zu den anderen Hauptstadtjournalisten war sein „Ansatz … [zu] informieren, wie die Bundesregierung informiert“. Und... Weiterlesen

Deutsche Printmedien in privater Hand

, , ,

Kritik an den deutschen Medien in Form von „Lügenpresse“ wird zu Recht zurückgewiesen. Aber es gibt wirklich sehr Viel an unseren deutschen Printmedien zu kritisieren. Ihre gemeinschaftliche Interessenlage, ihr kollektives Verschweigen von Nachrichten, ihr Gleichschaltung etc. Wenn man jetzt ganz böse wäre, könnte man meinen, unsere Printmedien befinden sich in wenigen Händen von deutschen Oligarchen.... Weiterlesen

Pressefreiheit in Deutschland endet vor USA-Gebäuden

, , ,

Die Pressefreiheit wird in Deutschland jetzt schon mit der Waffe bedroht! Wie die Junge Welt gestern mitteilte, wurde der Kameramann von der Nachrichtenagentur ­Rubtly TV in Berlin, Romas Dabrukas, der eine Aktion von Überwachungsgegnern filmen wollte, von einem deutschen Polizisten mit den Worten „›Kamera aus oder ich schieß’‹“ bedroht. Dabei ging es bei dieser Aktion... Weiterlesen